Primeira Liga

Willkommen in Portugal! Im Westen der iberischen Halbinsel leben kanpp 11 Millionen Portugiesen, mindestens 12 Millionen davon sind Fussballverrckt! Sptestens seit der Fussball-Europameisterschaft 2004 wei das auch der Rest von Europa. Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in Portugal noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natrlich gibt es nicht nur Torrausch.net Portugal, sondern noch weitere 23 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

.

Daniel fr Portugal am 17.08.2018, 15:11

.

Taa de Portugal 2018-2 aktualisiert

Daniel fr Portugal am 17.08.2018, 15:11

Regeln:

Gruppenphase 6 Spiele (3 ZATs)
Die beiden Gruppensieger kommen ins Finale (1 Spiel)
TK 15 (muss fr das ganze Turnier reichen)
TK-Kosten Heimspiel 0,8 / Auswrtsspiel 1,0
Finale 1,0 pro Tor
Zeitung 20 Wrter = 0,2, 80 Wrter = 0,3, 120 Wrter = 0,4 TK
Interim SC Olhanense = Bataan (Liverpool FC)
Interim Boavista FC = Stargazing (FK Fyllingsdalen)

SC Braga holt auf!

Daniel fr Portugal am 14.08.2018, 22:12

Langsam biegt die Saison auf die Zielgerade ein und es wrd tatschlich wieder spannend. Die Texte fallen aus Zeitgrnden etwas krzer als sonst aus.

SC Braga
Spitzen-ZAT von Diego Micka Munez. Er konnte alle drei Spiele fr sich entscheiden und das jeweils mit einem Tor Differenz! Da wurden die Gegner perfekt ausgeguckt.

FC Porto
Bei Brute Force ist anscheinend der Wurm drin. Je ein Unentschieden, Niederlage und Sieg war an diesem ZAT dabei. So wird es schwierig mit der Qualifikation fr den Europapokal.

CS Maritimo
Schumi tat es Brute Force gleich. Auch er konnte nicht mehr als 4 Punkte an diesem ZAT sammeln. So geht es eigentlich nur noch um den Kampf um Tabellenplatz 2.

SL Benfica
Wie fiel die Bilanz von Hau-Schild aus? Richtig, jeweils ein Sieg, Remis und Niederlage musste der geneigte Fan der Hauptstdter verkraften. Unter anderem das 4:4 im Derby brachte nicht viel, auer Spannung in der Liga.

CF Os Belenenses
So ist es in der Primeira Liga. In der letzten Woche vom LL in den Himmel gelobt und schon kam der tiefe Fall. Die standardmige 4-Punkteausbeute holte auch der Tabellenfhrer. Neun Spiele sind noch zu absolvieren. Da ist volle Konzentration gefragt.

Sporting CP
Achim spielt seinen gewohnten Stiefel herunter. Ob das genug ist? Immerhin hat er nur 3 Punkte holen knnen. Rang 5 konnte gehalten werden und um nichts anderes geht's mehr.

Vorentscheidung im Meisterschaftskampf?

Daniel fr Portugal am 07.08.2018, 22:01

CF Os Belenenses

Man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Drei Spiele, 7 Punkte! Seit sechs Spielen in Folge ist osim bereits ungeschlagen. Eine beeindruckende Leistung die der altgediente Trainer in dieser Saison zeigt. Sporting CP und FC Porto trieb er zur Verzweiflung. Auch im Europapokal sind die Lissaboner bisher sehr erfolgreich. Und das alles ohne Pressearbeit...


CS Maritimo

Auch das Team von der Blumeninsel im Atlantik zeigte sich stark verbessert. Die Punkteausbeute von 7 sind hierfr ein klarer Beleg. Mit einem wichtigen 3:2-Sieg gegen FC Porto gelang ein Auftakt nach Ma zu ZAT 8, der sich ebenso beim 2:0 gegen den anderen Club aus Porto fort setzte (2:0). Spannend wurde es im Spitzenspiel gegen den Tabellenfhrer aus Lissabon. Leistungsgerecht endete es mit 2:2. In der Europa League konnte ein knapper Sieg eingefahren werden. Durch das hohe Rest-TK sind noch alle Chancen offen.


SL Benfica

Der andere Topverein aus Lissabon war ebenfalls erfolgreich. Allerdings ging Coach Hau-Schild bei den Auftritten vor heimischer Kulisse auf die berhmte Nummer Sicher und riskierte im Gegensatz auswrts nichts. Der zweite Tabellenplatz konnte somit verteidigt werden. Os Encarnados besiegte FC Porto und SC Olhanense jeweils mit 4:0. Das Derby bei Sporting CP hingegen wurde mit 0:3 verloren. Mit Sieg und Niederlage startete man in die Champions League-Saison. Fraglich, ob die Luxemburger aus Esch wieder mit NMR glnzen.


SC Braga

Etwas aufolen konnte Sporting Braga, zumindest einen Punkt auf SL Benfica. Aber aus so gelang der Sprung von Rang 6 auf Tabellenplatz 4. Zehn Punkte Rckstand auf den Tabellenfhrer CF Os Belenenses sind aber noch ein hartes Stck Arbeit fr Diego Micka Munez bei noch vier auszuspielenden ZATs. Mit ein bichen mehr Glck wre sogar die Maximalausbeute von 9 Punkten mglich gewesen. Da hatte aber der Zuffi von Boavista Porto etwas dagegen (3:3). Die anderen Co-Trainer von Nacional und Olhanense wurde aber geschlagen.

International lief es perfekt. Zwei Spiele, zwei Siege. Nachdem schon die Qualifikation phantastisch lief, scheint sich der Trend fortzusetzen.


Sporting CP

Wo es Gewinner gibt, da sind die Verlierer meist nicht weit. OK, mag etwas bertrieben sein, aber bei nur 3 errungenen Punkten rutschte der ex-Meister in der Tabelle von Platz 3 auf 5 ab. Wieder reichte es nur zu einem Heimsieg whrend auswrts nicht mal ein Tor erzielt wurde. So wird es im Endspurt der Meisterschaft schwierig im Kampf um die internationalen Pltze. Zum Glck sind von den nchsten drei Spielen zwei im heimischen Stadion.


FC Porto

Was fr eine schwarze Woche fr Brute Force. Er riskierte viel, das kann man ihm nicht absprechen, aber diesmal ging alles daneben. Auswrts mit einer "Taktik-Zwei" zu agieren ist verdammt gewagt, da die Erfolgschance naturgem nur sehr gering ist (solche Siege sind allerdings sehr s). So ging es knapp mit 2:3 auf Madeira daneben. Wie es besser geht, zeigte CF Os Belenenses, die mit 2:1 die Punkte aus Porto entfhrten. Das sprichwrtliche Ma voll war nach dem Gastspiel bei SL Benfica, das mit 0:4 in die Hose ging.

Alle Mann an Board

Daniel fr Portugal am 31.07.2018, 22:27

Wer auf einen NMR spekuliert hat den muss ich an dieser Stelle leider enttuschen. Alle Trainer haben sehr pnktlich ihre Zugabgabe gettigt- Danke dafr! Demnchst startet paralel zur Liga der Pokal. Da wir vier freie Teams haben, werden die Interimstrainer zuerst in einer Qualifikationsrunde gegeneinander antreten. Auch international luft es fr Portugal. Zwar musste der FC Porto die Segel streichen, alle anderen sind aber noch weiter in den Wettbewerben vertreten. Nun aber zum Ligageschehen.

SC Braga
Wieder einmal ein ZAT der verpassten Mglichkeiten. Diego Micka Munez muss so langsam aufpassen, dass er sich nicht am TK kaputt spart. Zuerst bekam er es mit dem Tabellenfhrer CF Os Belenenses zu tun. Es war ein spannendes Spiel, das die Gste zum Schluss mit 3:2 fr sich entscheiden konnten. Das nennt man dann wohl "Big Points"! Die verpasste der SCB auch im nchsten Spiel. Gegen den Titelrivalen und amtierenden Meister SL Benfica reichte es nur zu einem 1:1 Unentschieden. Wenigstens gegen das trainerlose Team aus Coimbra konnte ein 2:0-Sieg eingefahren werden.

Sporting CP
Da ist er wieder! Nach kurzer Abstinenz kehrte Achim wieder zurck auf den Trainerstuhl. War das Urgestein auf Kurzurlaub? Wer weiss. Seine Mannschaft dankte ihm seine Rckkehr mit zwei Siegen. Zuerst wurde Boavista FC mit 3:0 besiegt. Auch das zweite Heimspiel wurde gewonnen. Die Gste aus Madeira spekulierten auf die Abwesenheit des Heimtrainers. Falsch gedacht. Das 3:1 gibt Auftrieb in der Tabelle, Das Auswrtsspiel bei FC Porto hingegen wurde mit 0:1 verloren.

FC Porto
Ein feines Nschen bewies Brute Force an diesem ZAT. Im ersten Auswrtsspiel in der Algarve bei SC Olhanense war die Mannschaft der Gste derart durch den Wind, dass sie sich ganze 4 Gegentore fingen. Andersherum hat man natrlich kein TK verschwendet. Aber auch in den Heimspielen konnte wichtige Krfte geschont werden. Zweimal lag man genau richtig. Sporting CP wurde richtig ausgeguckt bzw. man hatte Glck, dass die Gste nichts ins Spiel investierten. Wie auch im folgenden Derby gegen Boavista FC siegten die Drachen mit 1:0.

SL Benfica
Kommen wir zum Verlierer der Woche. Das es ausgerechnet den amtierenden Meister trifft ist nicht auergewhnlich tragisch - Hau-Schild drfte dies in seiner langen Karriere ab und zu schon passiert sein - es sei an dieser Stelle erlaubt, es macht die Meisterschaft besonders spannend. Im ersten Spiel des ZATs war wohl von Beginn an nichts zu holen und wurde mit 0:3 abgeschenkt. Spannend sollte das Aufeinandertreffen gegen SC Braga werden. Torfestival oder knappes Ding? Es wurde das knappe Ding (1:1). Die Krone setzte dem aber das 4:4 gegen das Tabellenschlusslicht CD Nacional auf. Das gibt dem Coach sicherlich zu denken.

CS Maritimo
Die aktuelle Saison verluft ganz anders als die vorherige Spielzeit. Damals war Schumi eine lange Zeit der Gejagte. Nun ist die Situation andersherum. Auf Rang 3 stehend wartet man auf Ausrutscher der Konkurrenz. Konnte man Boden gut machen? Der Auftakt des 7. ZAT war vielversprechend. Der Tabellenletzte und groe Rivale CD Nacional wurde mit 3:1 in dessen Stadion besiegt. Leider konnte die Leistung nicht im folgenden Heimspiel besttigt werden. Wiederum gegen ein trainerloses Team, SC Olhanense gab es nur ein Unentschieden zu ergattern. Das 2:2 war nicht eingeplant. Auswrts bei Sporting CP hoffte man auf ein erneutes Fehlen von Achim. Wie schon erwhnt, tat er Schumi diesen Gefallen nicht (1:3).

CF Os Belenenses
Diese Saison luft es einfach bei osim. Tabellenfhrer ist er ja schon lange. Aber er hat in dieser Spielzeit einfach ein Gespr fr die Taktik seine Gegner, meistens zumindest. So viel sei gesagt, er ging an diesem ZAT nicht als Verlierer vom Platz. Ein schwieriges Match sollte es bei SC Braga geben. Trotzdem konnten die Lissaboner einen Sieg davontragen. Das 3:2 ist schon eine klasse Leistung. In der zweiten Partie verlie sich der Trainerdino auf sein Glck. Die Glcksstrhne sollte auch gegen CD Nacional halten (1:0). Nur auswrts gegen SC Olhanense kam man nur zu einem 3:3 Unentschieden. Da die Konkurrenz auch strauchelt wird der Tabellenfhrer nicht allzu unglcklich darber sein.

Und wchentlich grt das Murmeltier

Daniel fr Portugal am 24.07.2018, 22:51

Eine gute und eine Nachricht schlechte gibt es zu vermelden. Die gute Nachricht ist, dass Brute Force wieder zurckgekehrt ist. Die Schlechte... dafr blieb Achim fern. Es ist wie verhext.

Sporting CP
Trotz des Fernbleibens seitens des Trainers hielt sich der Schaden in Grenzen. Zwei 0:0 und ein 0:1 sind noch ertrglich.

FC Porto
Brute Force is back! Und wie! Auswrts gab er sich angriffslustig, erzielte in beiden Spielen je 4 Tore und nahm so jeweils 3 Punkte mit. Unter anderem brach er den Heimnimbus des Tabellenfhrers CF Os Belenenses. Zudem siegte er im Heimspiel gegen Sporting CP, die ja bekanntlich nicht angetreten sind.

CF Os Belenenses
Zwar musste osim zwei Rckschlge verkraften, weil er wie bereits berichtet die erste Heimniederlage hinnehmen musste (fast jeder htte aber bestimmt die 1 gesetzt). Ebenso gab es ein maues 2:2 gegen das aufstrebende SC Braga. Dank des 3:0 gegen Boavista FC konnte er die Tabellenspitze verteidigen. TK-mig sieht es gegenber den nchsten beiden Verfolgern ganz gut aus!

CS Maritimo
Die Berichte des Madeiraer Inselboten werden schwer vermisst, dabei wird am Ende jeder Funken TK doch gebraucht. Der ZAT ist unglcklich gelaufen fr Schumi. Im Spitzenspiel gegen SL Benfica hatten beide Mannschaften Ladehemmungen oder die Defensivreihen waren zu stark. Man verlor mit 0:1. Das trainerlose Coimbra hingegen war kein Problem (2:0). Der Ausfall von Sporting CP kam auch fr CSM dann berraschend (0:0). Einen Platz in der Tabelle konnten die Lwen immerhin klettern und belegen nun Rang 3.

SC Braga
Alle rechnen mit aber wann wird es passieren? Wann wird die Mannschaft vonDiego Micka Munez leistungsmssig explodieren, natrlich rein auf das TK bezogen. Noch gibt er den Sparer. 0:0 gegen Sporting CP. Ein rgerliches 2:2 gegen Tabellenfhrer CF Os Belenenses, wo locker ein Sieg drin gewesen wre. Wenigstens im Auswrtsspiel beim Aufsteiger aus Porto durften die mitgereisten Fans jubeln (3:1).

SL Benfica
Hau-Schild hat die Zeichen der Zeit erkannt. Als gewiefter Taktiker wei er, das er mehr Risiko wagen muss, um den Favoriten aus Braga am Ende etwas entgegenzusetzen. Haut er in Spitzenspielen schon mal gerne den Holzhammer raus und setzt in torreichen Spielen ein Zeichen, so spekulierte er gegen Verfolger CS Maritimo genau richtig. Das 1:0 war wichtig. Bei den folgenden Auswrtsspielen gegen trainerlose Clubs griff er nur einmal an. Auch hier behielt sein Team knapp mit 4:3 die Oberhand.

Es ist mal wieder Sommer...

Daniel fr Portugal am 18.07.2018, 13:00

Ich lass es mal unter der Rubrik "Sommerloch" laufen. An diesem ZAT gab es 2 NMR, die einmal zu einer Entlassung fhrten.

Acadmica Coimbra
Zweiter NMR in Folge. Der Verein musste sich vonNikic17trennen.

FC Porto
Auch Brute Force erschien nicht zu Arbeit und wurde von seinem Club das zweite Mal verwarnt. Noch einer und es erfolgt die fristlose Entlassung.

SL Benfica
Mit viel Geschick wurden die angepeilten 6 Punkte erreicht. Auswrts bei Aufsteiger Boavista FC wurde knapp mit 4:3 gewonnen. Das genaueStudieren des Gegners (Regelkunde) war hier Trumpf. Im Spitzenspiel gegen SC Braga ging Hau-Schild auf NummerSicher. Ganze 5 Tore investierte der Trainer Urgestein. Bei FC Porto konnte "dank" des NMR ein Punkt mitgenommen werden.

SC Braga
Der Auftakt zum 5. ZAT ist Diego Micka Munez leider nicht gelungen. Gegen die Gste aus der Algarve SC Olhanense kam seine Mannschaft ber ein 2:2 nicht hinaus. Schlimmer wurde es im darauffolgenden Auswrtsspiel bei SL Benfica. Das vermeintliche Spitzenspiel entwickelte sich zu einer einseitigen Angelegenheit. Mit 0:5 ging SC Braga unter. Immerhin konnte mit dem 1:0 gegen Coimbra der Schaden in Grenzen gehalten werden.

CS Martimo
Was sind denn die Plne von Schumi fragt man sich auf Madeira und auf dem portugiesischen Festland. Unter der Woche war von dem Coach nichts zu erfahren. Ein selbstaufgelegter Maulkorb? Die guteNachricht: Man blieb ungeschlagen an diesem ZAT. Mit etwas mehr Mut wre sogar die Maximalausbeute drin gewesen. So kam zu einem Punkt bei FC Porto sowie zwei Siege gegen die trainerlosen Teams aus Funchal und Olho.

Sporting CP
Auch fr Achim lief der ZAT ganz zufriedenstellend. Nacional Funchal wurde im Heimspiel mit 5:0 abgefertigt.Mit Blick auf die Wahrscheinlichkeithtte man sich ein paar Tore sparen knnen. Gegen den Tabellenfhrer aus Lissabon erkmpfte man sich ebenfalls einen Sieg. Das 3:0 war wichtig! So konnte man sich die Niederlage gegen Boavista FC erlauben.

CF Os Belenenses
Die Saison verluft fr osim bisher mehr alsordentlich. Tabellenfhrer war man bereits und die Position konnte mit zwei Siegen bei einer Niederlage verteidigt werden. Der Trainer spekulierte genau richtig beim 1:0-Sieg gegen Coimbra. Infolgedessen unterlag man im Derby gegen Sporting CP mit 0:3 und siegte im Duell gegen CD Nacional.

Erneuter NMR, diesmal von Coimbra

Daniel fr Portugal am 11.07.2018, 22:05

Nchste Woche gibt es wieder einen vernnftigen Text.

FC Porto mit NMR!

Daniel fr Portugal am 04.07.2018, 09:31

Gru aus der Serra da Estrela!

Schnen Gru aus Lissabon

Daniel fr Portugal am 26.06.2018, 22:50

aus dem schnen StadtteilBelm!

A Bola #1

Daniel fr Portugal am 20.06.2018, 21:17

In der Realitt hat in Russland hat die Weltmeisterschaft 2018 begonnen und Portugal ist dank Ronaldo erfolgreich gestartet. Bei der Torrausch WM-Qualifikation hat Schumi sensationell sein Gruppe als Erster abgeschlossen. In der Siegerrunde hingegen musste man gegen Farer einen Dmpfer hinnehmen. Noch ist aber nichts verloren und der zweite Platz kann erreicht werden.

Die Primeira Liga hat seinen Betrieb wieder aufgenommen. Alle Zugabgaben kamen (fast) pnktlich an. Drei Teams sind noch frei. Werbung bei Familie, Freunden oder Kollegen ist erlaubt. ;-)
Ich bin jedenfalls ab Dienstag in Portugal unterwegs. Lissabon, Faro, Olhao und Coimbra stehen auf dem Programm. Auswerten werde ich, erwartet aber keine Texte von mir. :-)

CF Os Belenenses
Osim ist das Urgestein der Liga und auf ihn ist Verlass. Zwei schwere Heimspiele gegen CS Maritimo und SL Benfica standen an, die erfolgreich bestritten wurden (1:0 und 4:0). Das Auswrtsspiel wollte er mit Minimalaufwand gewinnen. Wurde nicht daraus, SC Olhanense gewann mit 4:1.

SL Benfica
Vom Meister war unter der Woche keine schriftliche Stellungnahme bezglich der Meisterfeierlichkeiten oder der Saisonvorbereitung zu vernehmen. Kann aber auch daran liegen, dass er im WM-Komitee einiges zu tun hat. Vielen Dank dafr! Seinem Stellvertreter legte einen durchwachsenden Start hin. Beide Partien gegen Coimbra und das Derby in Belenenses ging verloren. Immerhin konnte das zweite Derby gegen Sporting mit 3:0 gewonnen werden.

CS Maritimo
Auf den Schultern von Schumi liegt eine groe Last. Als Vizemeister will man endlich wieder an alte Erfolge anknpfen. Ein Druck, den sich der Trainer vielleicht als selbst macht. Momentan auch als Nationaltrainer Portugals unterwegs, ging auch der Saisonstart eher daneben. Mutlos ging die Mannschaft auf gegnerischen Platz zuwerke und verlor jeweils mit 0:1. Lediglich auf Madeira gewann man gegen Aufsteiger Boavista FC mit 3:2.

Sporting CP
Vergessenmachen mchte Achim die letzte desastrse Saison liebend gerne. Der Start in die neue Saison jedenfalls war erfolgreich. Mit jeweils 3:1 konnten die Kontrahenten aus Olhao und Coimbra wieder nach Hause geschickt werden. Nur im Derby gegen SL Benfica gab es mit 0:3 einen Dmpfer. Der dritte Tabellenplatz ist insofern ganz ok.

SC Braga
Der Pokalsieger ist hei auf die neue Spielzeit. Diego Micka Munez hat sich viel vorgenommen und hat bereits am ersten ZAT ein Zeichen gesetzt. Beide Clubs aus Madeira wurden in den Heimspielen besiegt. Gegen CD Nacional setzte es ein 2:1, CS Maritimo wurde mit 1:0 geschlagen. Mit ein bichen mehr Risiko wre auch in Porto ein Dreier drin gewesen, aber die Saison ist ja noch lang.

FC Porto
Brute Force darf ebenfalls als Urgestein bezeichnet werden. Nichtsdestotrotz beweist der Coach immer wieder, dass er hungrig ist. Taktisch stellte er seine Mannschaft perfekt auf seine Gegner ein (zumindest in den Heimspielen). Zweimal hie es am Ende 1:0 fr die Gastgeber gegen SC Braga und CD Nacional. Das Derby gegen Boavista FC wurde allerdings verloren.

Acadmica Coimbra
Letzte Saison hat Nikic17 dem Verein aus der Universittsstadt wieder Leben eingehaucht. Nun soll der Erfolgstrend fortgesetzt werden. Der Start in die neue Saison ging allerdings ordentlich daneben. Zum Auftakt konnte zwar ein 1:0-Sieg gegen Meister SL Benfica eingefahren werden. Es folgten aber zwei bittere Niederlagen. Die Partien gegen CD Nacional und Sporting CP gingen verloren (1:2 bzw. 1:3). Minimalismus ist also nicht gefragt.